Freitag, 22.07.2011

Rewe will nach Hackerangriff Sicherheit verbessern

Der Handelskonzern Rewe will nach dem Hackerangriff auf seine Sammelbild-Tauschbörsen Kundendaten auf Servern von Dienstleistern künftig verschlüsseln. Die Webseiten von Rewe, Penny und toom sind seit Mittwoch wegen "Wartungsarbeiten" nicht erreichbar.

weiterlesen (Quelle: onlinekosten.de)

Technik News